Benifizkonzert • Evangelische Kirche, Freudenberg (DE)

19:00

03.10.21

Benifizkonzert • Christus-Königkirche, Bochum (DE)

20:00

07.10.21

Musik in Bachs Kirche • Thomaskirche, Leipzig (DE)

15:00

30.10.21

Weihnachtskonzert • Sankt Georg, Hattingen (DE)

18:00

05.12.21

Weihnachtskonzert • Christuskirche, Bochum (DE)

20:00

06.12.21

Weihnachtsoratorium Kantate 1-3 • Martinikirche, Siegen (DE)

19:00

26.12.21

Bruckner Mis in e klein • Orgelpark, Amsterdam (NL)

14:15

20.02.22

IRENE CARPERTIER.webp

Die belgische Sopranistin Irene Carpentier ist eine gefragte Konzert- und Oratoriumssängerin. Ihr Repertoire ist außergewöhnlich vielseitig. Es umfasst nicht nur das große, bekannte Repertoire von u.a. J. S. Bach, V. Bellini, J. Brahms, G.F. Händel, J. Haydn, G. Fauré, W.A. Mozart, G.B. Pergolesi, G. Rossini, F. Schubert, A. Vivaldi, sondern auch seltener aufgeführte Werke und Uraufführungen.

Außer ihrer großen Leidenschaft für das geistliche Repertoire kann Irene Carpentier das Publikum auch mit ergreifenden Interpretationen ihres Lied- und Opernrepertoires begeistern. So gibt sie regelmäßig Liedkonzerte und arbeitete unter anderem in Produktionen von Muziektheater Transparant, der Flämischen Oper, Les Ballets C de la B und Ensemble Leporello.

Die Sopranistin liebt es auch, Kinder für klassische Musik zu begeistern. Unter anderem schuf sie im Rahmen ihres eigenen Produktionshauses in Zusammenarbeit mit der Flämischen Oper Gretel die Hexe, eine Oper für Kinder ab 8 J. Sie sang darin die Rolle von Gretel.

Seit 2007 begleite ich Sängerinnen und Sänger auf der Suche nach Ihrer Stimme, ob Profi oder Laie. Verschiedene von meinen Schülern sind inzwischen professionelle Sänger geworden.

Auf meiner eigenen Suche nach dem Verständnis, wie die Stimme funktioniert und wie ich meine Stimme jeden Tag ausnahmslos auf das Singen vorbereiten kann (ob ich mich fit fühle oder nicht), stieß ich auf Judith Lindenbaum. In der Tradition von Husler lehrt sie mit tiefem Einblick in die Physiologie der Stimme und gibt ihr Wissen an jüngere Generationen von Gesangslehrern weiter. Diese Tradition ist nun auch zu meiner geworden.

Ihre Gesangstechnik bildet den Kern meiner Dissertation, an der ich seit 2019 an der Universität Siegen (Deutschland) schreibe. Unterstützt von einem Team von Gesangslehrern, darunter Judith Lindenbaum selbst, untersuche ich die Wirkung dieser Gesangstechnik auf die Gesundheit der Stimme.

Obwohl die Technik universell und für alle Genres geeignet ist, bin ich im klassischen Repertoire am meisten zu Hause. Ich zeige Ihnen gerne, wie Sie mit Ihrer Stimme und Ihren Erfahrungen die technischen Abläufe Ihres Gesangs verbessern können, um freier zu musizieren und mehr Freude am Singen zu erleben.

Picture 4.jpg

Musik zur Sterbestunde Jesu - Irene Carpentier & La Chapelle Sauvage

Als Höhepunkt der Andacht folgte das "Stabat Mater" [...] des Kammermusik-Komponisten Luigi Boccherini [...]. Zu hören war dabei die Sopranistin Irene Carpentier [...]. Ihrem brillanten Vokaleinsatz arbeitete La Chapelle Sauvage - die wilde Kapelle - hervorragend zu mit ihren jungen, professionellen Musikern[...]. Sängerin wie Instrumentalisten verstanden es, durch ihre Leidenschaft für die Musik und ihr außerordentliches Können, die innige Marienklage angesichts ihres sterbenden Sohnes zu einem tiefgreifenden Erlebnis für die Zuhörer zu gestalten.
Siegener Zeitung - 18.04.2017

Picture 5.jpg

Haben Sie eine Frage für mich? Bitte kontaktieren Sie mich.

Wollen Sie informiert bleiben?

researchgate_edited_edited_edited_edited